Hoch über dem Ufer der Saale thront das kleine Schloss Eichicht in Kaulsdorf.
Während unten im Tal reges Treiben herrscht, finden die Schlossbewohner fernab von Hektik und Lärm die erwünschte Ruhe und Entspannung.
Das Schloss steht unter Denkmalschutz und hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Es bekam seit der Jahrtausendwende wieder seinen alten Glanz zurück, darüber hinaus noch alle Annehmlichkeiten, die modernen Häusern eigen sind.
Einen kleinen Eindruck über die erforderlichen Anstrengungen dafür vermittelt unsere Homepage.        


Ausflugsziele

Schloss Eichicht ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Ein großflächiges Waldgebiet beginnt 300 m oberhalb des Schlosses, an dem gut ausgeschilderte Wanderwege vorbei führen. Fahrräder können ausgeliehen werden.
Die Landschaft am Ufer der Saale hat auch im Herbst und Winter besondere Reize.

Eine Vielzahl von interessanten Veranstaltungen, Museen und Ausstellungen können Sie in der Umgebung besuchen.
Die Nähe zum Wasser bietet viel Abwechslung, der Hohenwarte-Stausee liegt in unmittelbarer Nachbarschaft von Eichicht und ist ein Paradies für Angler und Wassersportler.

Für kunst- und kulturinteressierte Besucher ist die Saale mit Ihren vielen Burgen und Schlössern ein ideales Urlaubsziel. Die Klassikerstadt Weimar und die Landeshauptstadt Erfurt erreicht man mit dem Auto in einer Stunde. Ebenso sind Eisenach, Suhl, Gera und Hof schnell zu erreichen.